Herzlich willkommen

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht die Entwicklung des Segelfluges und die Leistungen der Pioniere darzustellen.

Unser Konzept weicht von anderen Luftfahrtmuseen ab. Wir stellen nur Segelflugzeuge aus, die "Meilensteine" in der Entwicklung waren, sowohl in Hinsicht auf Konstruktion und  Werkstoffe als auch auf  Aerodynamik und Leistungen.

Den Pionieren, die dazu beigetragen haben, die enorme Leistungssteigerung im Segelflug- und Segelflugzeugbau zu vollziehen, wollen wir ebenfalls ein Denkmal setzen.

 
 
 

Jahrestag der Segelflug-
geschichte

30.04.1928.

Robert Kronfeld fliegt von der Wasserkuppe zum Weiherberg, kurbelt gezielt unter einer Wolke und kehrt zur Wasserkuppe zurück. Erster Flug mit einem Variometer?

Was sonst noch am 30. August geschah.

Durch Prof. Georgii bauftragt, fliegt Bubi Nehring am 30. 08. 1928 in Darmstadt mit eimem G.M.G.  Motorflugzeug  unter eine Wolke und kann sich dort mit abgestelltem Motor  ca. 1o min halten. Eine Auswertung des Barogramms ergab eine Aufwindgeschwindigkeit von 4 bis 5 m/sek. Prof. Georgii bezeichnet dieses Ereigniss als eine der Sternstunden des Segelflugs. …

mehr

Informationen zur Anfahrt

Vogel
1891 1895 1920 1929 1931 1932 1935 1951 1952 1959 Heute
Zeitleiste